Das neue bayerische Psychisch-Kranken-Hilfe-Gesetz

Bayern hat endlich sein antiquiertes Unterbringungsgesetz für psychisch Kranke reformiert. Das neue Gesetz heißt Psychisch-Kranken-Hilfe-Gesetz (PsychKHG) und enthält nun neben den Vorschriften zur Unterbringung in einer Klinik und zur Zwangsbehandlung auch einige Paragraphen, die sich mit ambulanten Hilfen beschäftigen.

Wir haben am 16.10.2018 dazu einen Infoabend veranstaltet. Referent war Rechtsanwalt Rolf Marschner, München.

Hier zum Herunterladen:

— die Folien des Vortrags von Rechtsanwalt Rolf Marschner, wahlweise als PDF-Datei [41 KB] oder als Powerpoint-Datei [168 KB] ,

— eine kurze Übersicht und Beurteilung des PsychKHG [50 KB] , verfasst von unserem Mitarbeiter Rudolf Winzen, als PDF-Datei.

Newsletter

Möchten Sie auf dem laufenden gehalten werden? Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an. Der Newsletter ist natürlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.