Haben Sie Probleme mit der Psychiatrie?

Suchen Sie Beratung und Unterstützung?

Wir von der unabhängigen Beschwerde- und Beratungsstelle KOMPASS in München setzen uns für die Rechte von Psychiatriepatienten ein. KOMPASS wird von ehrenamtlichen Mitarbeitern getragen. Wir haben langjährige Erfahrungen in und mit der Psychiatrie als Patienten, Angehörige, Fachkräfte oder Bürgerhelfer.


Für wen sind wir da?

An uns können Sie sich wenden, wenn Sie Probleme oder Konflikte haben mit
— psychiatrischen Kliniken
— Sozialpsychiatrischen Diensten
— niedergelassenen Psychiatern oder Psychotherapeuten
— psychologischen Beratungsstellen
— betreuten Wohngemeinschaften oder Heimen
— rechtlichen Betreuern.
Dieses Angebot gilt
— für Betroffene
— für Angehörige
— für Fachkräfte,
hauptsächlich im Großraum München.
Wir bearbeiten Ihr Anliegen streng vertraulich und auf Wunsch anonym.


Lösungen

Wir suchen mit Ihnen eine Lösung, wenn Sie mit einem Problem nicht weiterkommen. Im Vordergrund stehen Information, Beratung und Unterstützung. Wir verstehen uns als Vermittler zwischen den an einem Konflikt beteiligten Personen bzw. Parteien. Wir sind zwar neutral, aber mit dem Herzen auf der Seite der Betroffenen.


"Wir wollen vermitteln, nicht anklagen — aber auch nicht beschwichtigen."


So gehen wir vor

Schildern Sie uns Ihre Beschwerde bzw. Ihr Problem am Telefon oder im direkten Gespräch. Oft können wir Ihnen sofort weiterhelfen.
Anderenfalls besprechen wir es im Team und erarbeiten nützliche Informationen und Vorschläge für Sie.
Was Sie daraus machen, bestimmen Sie.
Wenn nötig unterstützen wir Sie weiter.
Bei Bedarf vermitteln wir eine kostenlose telefonische Erstberatung bei einem Rechtsanwalt.

Frauenberatung

Für Frauen, die ihr Problem lieber mit einer Frau besprechen wollen, bieten wir eine spezielle telefonische Beratung an.


So erreichen Sie uns

Sie können uns anrufen oder ein E-Mail schicken: [mehr] ...


Empfehlen Sie KOMPASS Ihren Freunden:


Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken